starkes gebet zur mutter gottes

Du Mutter unseres Herrn, ich komme nicht um zu beten. Amen. Auf dem Kalvarienberg, vom Kreuz herab, schenkte Jesus der Menschheit Maria als Mutter. Damit mein Antlitz in Schönheit erstrahle vor Freude, lieben zu können, wie Du liebst. Du hast Gnade gefunden vor Gott. Reiss aus unseren Herzen den Egoismus, der uns innerlich verarmen lässt. O meine GebieterinO meine Gebieterin, o meine Mutter. Blicke erbarmungsvoll hernieder auf alle, die sich abmühen mit den Widerwärtigkeiten und Bitternissen dieses Lebens.Habe Mitleid mit all denen, die sich lieben und die getrennt sind.Habe Mitleid mit all denen, die einsam und verlassen sind.Habe Mitleid mit unserem schwachen Glauben.Erbarme Dich derer, die Dich lieben.Gib allen Hoffnung und Frieden. Auch wir sind mit Ihm auferstanden, auch wir wollen als Auferstandene leben in diesem dritten christlichen Jahrtausend. Jungfrau, Mutter Gottes mein lass mich ganz Dein eigen sein. Mit Schuld habe ich mich beladen, in Gedanken, Worten und Werken. Schreibe mit diesem Blut unsere Namen in das Buch des Lebens ein, damit wir als seine Verehrer hier auf Erden, dereinst mit Dir und allen Auserwählten dieses kostbare Blut in der ewigen Herrlichkeit lobpreisen dürfen. Gebet zur Mutter vom Guten Rat O heiligste Jungfrau Maria, Mutter des guten Rates, ich bitte dich demütig durch das kostbare Blut, das dein göttlicher Sohn Jesus Christus für mich vergossen hat, nimm mich auf in die Zahl deiner Kinder und stehe mir bei mit deinem guten Rat, damit ich nichts freiwillig denke, rede oder tue, was Gott und dir missfällig ist. Weihe an das Makellose Herz MariensMakelloses Herz Mariens, voll Vertrauen komme ich zu Dir. O zeige mir deine Macht und Güte, blicke mitleidsvoll auf mich herab und lass mein Vertrauen nicht zuschanden werden! Heiliger Pius X, Zur seligsten Jungfrau MariaJungfrau Maria, unsere liebe Frau vom Heiligsten Sakrament, Du bist der Ruhm des christlichen Volkes, die Freude der ganzen Kirche, das Heil der Welt. Verwandle unser Herz dass es nur mehr für Gott und die armen Sünder schlage, leide, hoffe, sühne und bete. Anrufungen, besonders in KrankheitHerr, wir beten Dich an! O Maria, ohne Sünde empfangen, bitte für uns, die wir unsere Zuflucht zu Dir nehmen! Freuet euch, ihr Jungfrauen. Durch deine mächtige Fürbitte werde ich gewiss von deinem göttlichen Sohne alle Gnaden erhalten, die mir notwendig sind, um mit Seele und Leib treu zu dienen. Gedenke, o gütigsteGedenke, o gütigste Jungfrau Maria, o Mutter von der immerwährenden Hilfe, es ist noch nie gehört worden, dass jemand, der zu Dir seine Zuflucht genommen und um Deine Hilfe und Fürbitte gefleht hat, verlassen worden ist. Du bist ohne Sünde, ohne Schuld, ganz heilig. Wenn möglich, so möge der Kelch dieser Krankheit an mir vor-übergehen, aber zu dieser meiner Bitte will ich auch noch dasselbe hinzufügen, was Du im Garten Gethsemane gesagt hast:,,... doch nicht wie ich will, sondern wie Du willst.“ — Mein Jesus, stärke mich mit Deiner Gnade und tröste mich. — Mutter Gottes, Du Heil der Kranken, bitte für mich bei Deinem göttlichen Sohn. Gib allen Hoffnung und Frieden. Bewache durch sie die Gotteshäuser, alle heiligen Orte, Gegenstände und Personen, namentlich das Allerheiligste Altarssakrament. Mein ganzes übriges Leben sei dir geweiht; nach Kräften werde ich deine Ehre, o Jungfrau vom Heiligen Rosenkranze von Pompeji, zu verbreiten suchen; denn da ich zu dir rief, hat die Gnade des Herrn mich heimgesucht. Sei mir stets treue Mittlerin und Fürsprecherin bei Deinem Sohne und hilf mir vor allem, ein braves, frommes Leben zu führen, um einstens im Himmel mit Dir und Deinem Sohne ewig selig zu sein! Ich weihe mich dir, damit mein Gebet ein Gebet mit dem Herzen sei, durch das ich den Frieden, die Freude und die Liebe finde und die Kraft, mich mit meinen Mitmenschen zu versöhnen. Lasset uns beten. Ich grüsse dich, du sichere Zuflucht der Sünder! Amen.Neun Ave Maria mit folgender Anrufung:O Maria, hilf doch mir! Gebet um Herzenstausch mit MariaSetze, o wunderbare Mutter, an die Stelle meines sündigen Herzens Dein unbeflecktes Herz, damit der Heilige Geist in mir wirken und Dein göttlicher Sohn in mir wachsen kann. Amen, Maria hilf, dass wir…Dass wir Deinem göttlichen Sohn in allem gleichförmig werden,Dass wir zu Dir, o allerseligste Jungfrau, eine zarte und innige Andacht tragenDass wir die Sünde, das einzige Übel, aus allen Kräften hassenDass wir häufig unserer letzten Dinge gedenkenDass wir die heiligen Sakramente oft und würdig empfangenDass wir die nächste Gelegenheit zur Sünde nach Kräften meidenDass wir keinen Tag unseres Lebens das heilige Gebet unterlassenDass wir in der Stunde der Versuchung betenDass wir grossmütig unseren Feinden verzeihen und allen Menschen Gutes wünschenDass wir unsere Bekehrung nicht von einem Tag auf den anderen verschiebenDass wir mit allem Eifer an der Ausrottung unserer bösen Gewohnheiten arbeitenDass wir in der Gnade und Freundschaft Gottes leben und sterbenIn allen Anliegen des Leibes und der SeeleIn Krankheit und SchmerzIn Armut und Not, Maria Hilf dochEhre Gottes und zu meinem Heile ist, oder erflehe mir, was mir nottut, O Mutter von der immerwährenden Hilfe! Sie wickelte ihn in Windeln und legte ihn in eine Krippe, weil in der Herberge kein Platz für sie war.». Bitte für uns, deine sündigen und armen Kinder! Nimm sie in Deinen Schutz und führe sie mit gütiger Hand. Erleuchte meinen Verstand, stärke meinen Willen und beschütze mich als Dein Eigentum! SchmerzensmutterLass mich mein Leben bei dir verbringen, du meine Mutter, und lass mich bei dir aushalten in der traurigen Einsamkeit und deinen tiefen Schmerzen.Lass mich in meiner Seele verspüren das schmerzliche Weinen deiner Augen, die Bitterkeit deines Herzens. Weil ich also dir gehöre,o Mutter, bewahre mich, beschütze mich als dein Gut und Eigentum. Erwecke in uns den dienenden und helfenden Sinn, und zeige uns den Weg, Jesus in fremde Herzen zu tragen.O Maria, du liebenswürdige Mutter, bitte für uns! O zeige mir Deine Macht und Güte, blicke voll Erbarmen auf mich herab und lass mein Vertrauen nicht zuschanden werden! Jetzt in diesen gottlosen Zeiten zeige aufs neue deine Macht so wie früher, da du so glänzende Siege errungen hast! Es schickt sich nicht - verzeihe, dass ich in kindlichem Ungstüm so spreche, - es schickt sich nicht für dich, dass du solche Frevel zulassest, und die Engel, deine Diener, sind jeden Augenblick deines Winkes gegenwärtig und brennen vor Verlangen, sie zu verhindern. Diese Gebete wurde einem begnadeten Priester geoffenbart. Gepriesen sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus. Ave MariaO liebevolle Spenderin der göttlichen Gnade, unbefleckte Braut des Heiligen Geistes, heiligste Maria, die Du von ihm ein Herz erhalten hast, das sich in Mitleid rühren lässt vor dem menschlichen Unglück und den Trost nicht versagen wird gegen die Seelen, gewähre mir die Gnade, die ich voll Vertrauen erwarte von Deiner grenzenlosen Güte. Mutter, Du Vielgetreue, wollest Dein Haus, die Kirche, bewahren und bestellen, dass immer Priesternachwuchs sei, damit das "tägliche BROT" des ewigen Lebens gegeben werde. Gegrüsst seist du, die du Gott empfangen und von Gott in den Himmel aufgenommen bist. Gedenke der herzlichen Liebe, mit der du dein göttliches Kind geboren, gepflegt, gebettet und beschirmt hast.O Maria, senke eine innige Liebe in unser armes Herz, dass wir die Weihnachtsliebe von ganzer Seele beantworten, mit Liebe deinen teuersten Jesus schützen in uns und in unsern Brüdern.O Maria, du heilige Gottesgebärerin, bitte für uns! Ihr heiligen Schutzengel, Heiliger Josef, Du unser guter Vater und alle Heiligen beeinflusst ihn / sie zum Guten. Der Heilige Geist wird auf Dich herniederkommen, die Kraft des Höchsten Dich überschatten. Und so auch für unsere Sache, unsere Erlösung. Für die Ärzte und das Pflegepersonal – bitte für sie. Für Dich habe ich sie geboren und für Dich sind sie wiedergeboren aus der Taufe als Deine Kinder. Als Elisabet den Gruss Marias hörte, hüpfte das Kind in ihrem Leib. O Mutter, so komm, und bleib bei mir.V Du kannst mir ja helfen, o Mächtige. Mutter, deren Hände ohne Unterlass für ihre geliebten Kinder arbeiten, denn sie werden angeregt von der göttlichen Liebe und von der unendlichen Barmherzigkeit, die aus deinem Herzen überfliesst. Amen, Erhabene KöniginErhabene Königin des Himmels und Herrin der Engel, du hast von Gott die Macht und den Auftrag, das Haupt des Satans zu zertreten.Deshalb bitten wir dich demütig, sende uns die himmlischen Legionen zu Hilfe, damit sie unter deiner Führung die Dämonen verfolgen, sie überall bekämpfen, ihre vermessenen Angriffe abwehren und sie selber in den Abgrund zurückschleudern. Und Seines Reiches wird kein Ende sein. Heiliger Aloisius, bitte für sie! Maria, himmlische Mutter, nimm alle meine Kinder unter Deinen Schutz und führe sie zu Jesus, unserem Herrn und Heiland. Führe sie zurück zu dem einen Schafstall Christi unter dem einen und wahren Hirten! So trete ich ein. Deine Liebe hat Maria auserwählt, Mutter unseres Herrn zu werden. Gib mir ein einfaches Herz, dem düsteres Grübeln missfällt. Dass sie die Gewissen verwandle! Das ist ein grosser Preis für alle Seelen, die der Sohn Gottes seiner Mutter anvertraut und als Erbe gegeben. In deinem Sohn, der dir im Blut der neuen Generation und des Neuen Bundes gegeben wurde, in dem du uns als erste angenommen hast. Maria MagdalenaHl. Lass uns alle erfahren, dass du uns Mutter bist! Das Ergebnis war eine vollständige Genesung des Babys. Ave MariaJa, o meine Mutter, Hüterin aller Gnaden, Zuflucht der armen Sünder, Trösterin aller Leidenden, Hoffnung aller Verzweifelnden, machtvolle Helferin der Christen, ich setze in Dich mein ganzes Vertrauen und bin gewiss, dass ich die Gnade Jesu erlangen werde, die ich so sehr wünsche, weil sie das Beste ist für meine Seele. Zur Mutter vom guten RatGlorreiche Jungfrau, von Ewigkeit her warst Du im Ratschluss Gottes auserwählt zur Mutter des menschgewordenen ewigen Wortes. Gottesmutter. Heiliger Michael, heilige Engel und Erzengel, verteidiget uns, beschüzet uns! www.kath.eu.tf. Den Leidenden erflehe Trost, den Toten das ewige Leben! Es ist eine Welt, die Christus, dem wahren Licht, den Rücken kehrt. Ziehe uns an dich und führe uns dereinst zu Jesus, den du in deinem Schoss trugest, du gütige und milde Jungfrau Maria. Jungfrau, Mutter Gottes mein, lass mich ganz dein Eigen sein. Maria Mutter der GnadeSei gegrüsst, Maria Mutter der GnadeDein Name, Deine Berufung, Dein Ja, gehören untrennbar, unlösbar zum Geheimnis der Menschwerdung. Zur lieben GottesmutterO Maria, reine, gütige, du Jungfrau und Mutter, unsere Herrin und Beschützerin. Siehe, du wirst einen Sohn gebären und Ihn Jesus nennen.Er wird die Völker retten und Sohn Gottes genannt werden.Gott, der Herr, wird Ihm den Thron Davids geben, und Er wird herrschen im Hause Jakobs ewiglich. Was wäre aus mir geworden, wenn du mein Seufzen und meine Tränen nicht erhört hättest.Es mögen statt meiner dir danken und dich loben alle Scharen der heiligen Engel, die Chöre der Apostel, der Martyrer, der Jungfrauen und der Bekenner. O Taube, du hast die Menschen dem Tode entrissen. AmenAnmerkungDie streitende Kirche (auf Erden) die leidende Kirche (im Fegfeuer) die triumphierende Kirche (im Himmel). Nicht die Freuden, die du im armen Haus von Nazareth verspürtest, da der Herr bei dir war, nicht den Engelsjubel bei deiner glorreichen Auffahrt zum Himmel. Segenswünsche und Gebete für jeden Tag, Behüte uns, Maria. Du schenktest sie mir ja als Mittlerin bei dir. Nimm darum die Gaben und Gelübde an, die ich dir weihe, wenn ich auch arm und niedrig bin. Selbst den meisten jüdischen Gläubigen ist Maria bekannt. Blicke erbarmungsvoll hernieder auf alle, die leiden, die sich abmühen im Kampf mit den Widerwärtigkeiten und Bitternissen dieses Lebens.Habe Mitleid mit all denen, die sich lieben und die getrennt sind.Habe Mitleid mit all denen, die einsam und verlassen sind.Habe Mitleid mit unserem schwachen Glauben. Descubre Gebet zur Mutter Gottes de Papst Johannes Paul II. Dir, Mutter, übergebe ich mich als Dein Kind und verspreche Dir, Dich allzeit mit kindlichem Herzen treu zu verehren und Deine Ehre nach Möglichkeit zu fördern. Wir bitten dich auch, gute Mutter, blicke stets liebevoll herab auf die Jugend, die so vielen Gefahren ausgesetzt ist, auf die armen Sünder und auf die Sterbenden! - Duration: 24:10. Gib uns Terziaren den Geist stiller, standhafter Treue. Königin des Heiligen Rosenkranzes, bitte für uns! Sieh mich an, habe Mitleid mit mir und heile mich, du schöne Geliebte des Herzens, zieh auch mein elendes Herz zu dir Welche Gnade sollte dir Gott versagen, der dich zu Seiner Mutter und zu Seiner Braut erwählt, dich deshalb vor jedem Sündenmakel bewahrt und dich allen Geschöpfen vorgezogen hat. Freu dich, o glückselige Mutter Anna, die du allein von Gott die Gnade empfangen hasst, Mutter Mariens und Großmutter Jesu Christi zu sein. Lass mich ganz dein eigen sein. Gegrüsst seist du, o Jungfrau. O Maria, hilf!Maria, Mutter der Gnade, Mutter der Barmherzigkeit, schütze uns vor dem Feinde und nimm uns auf in der Stunde unseres Todes! O gütige, o milde, o süsse Jungfrau Maria. Du hast zu unserem Troste den Namen, Mutter von der Immerwährenden Hilfe angenommen. Hoffnung der VerzweifeltenReine, makellose, hochgebenedeite Jungfrau! Stets will ich daran denken, dass ich Dir gehöre, dass Du mich schützt und geleitest. Unvergleichlich, ewig blühende Rose, begossen von den Strömen der Himmelsgnade hast du deine Wurzeln in einer vom Feuerregen ausgedorrten Gegend befestigt; Rose von fleckenloser Schönheit, hast du im Tale des Todes dem Herrn einen Garten der Wonne und der Freude gepflanzt. Dich nennen die heiligen Kirchenlehrer Königin der Schöpfung, Pforte des Lebens, Tempel Gottes, Wohnung des Lichtes, Glorie des Himmels, Heilige unter den Heiligen, Wunder der Wunder Gottes, Wonne des Allerhöchsten. Glauben. Ein Herz, das sich freigebig schenkt und am Leide innig teilnimmt.Ein mutiges Herz, das nie kleinmütig und verzagt ist. Lass uns, wie Maria, den Glauben nicht verlieren in frohen und in schweren Stunden. Insbesondere versage mir nicht die grösste deiner Gnaden, dass nämlich in meiner Schwachheit ich mich niemals von dir abwende. O gute und treue Mutter, Du wirst immer unsere Liebe und unsere Hoffnung bleiben. Vor der Ikone der Jungfrau „Simeon Prophezeiung“ beten sie für ihre Feinde und bitten, ihre Herzen zu erweichen. Wecke heilige Berufe und mehre die Zahl der Diener des Heiligtums, auf dass durch ihre Arbeit das Reich Jesu Christi bei uns Bestand habe und sich ausbreite bis an die äussersten Grenzen der Erde. O du meine hocherhabene Rettung, wende deine barmherzigen Augen auf diese Familie, auf dieses Volk, auf diese Nation, auf die ganze Kirche! „Nach einigen Tagen machte sich Maria auf den Weg und eilte in eine Stadt im Bergland von Judäa. Sei gegrüßt, o Königin, Mutter der Barmherzigkeit, unser Leben, unsre Wonne und unsre Hoffnung, sei gegrüßt! Gegrüßet seist du, Maria: Das Gebet Ave Maria, eingeleitet mit den Worten des Erzengels Gabriel an die Mutter Jesu, ist das wichtigste der Marienverehrung. Jungfrau, Mutter Gottes mein, lass mich ganz Dein eigen sein. So ist Dein Herzenswunsch: unsere Schritte zu lenken.Und kein Preis scheint Dir zu hoch, um uns ans Ziel zu führen.Aber jene, die Du aus vielen erwählt, um in Deiner Nähe zu sein, eines Tages nahe dem ewigen Thron Zu verweilen, diese sollen auch bei Dir sein hier beim Kreuz. Dein Ja ist immer geblieben, es ist nie zurückgenommen worden, auch dann nicht, als es offenbar wurde in der Geschichte des Lebens und des Todes deines Sohnes, wer der wirklich war, den du empfingst, Er war das Lamm Gottes, das die Sünden der Welt auf sich nahm.In dir stand die erlöste Menschheit, die Kirche, unter dem Kreuz der Welt und empfing die Frucht der Erlösung und den ewigen Heiles. Ich vertraue Dir, o Königin des Himmels, mein ganzes Sein und alle meine vergangenen, gegenwärtigen und zukünftigen Werke an. Nimm gnädig diese Bitten an aus den Händen unserer Mutter, und erhöre uns voll Erbarmen durch Christus, unsern Herrn. Amen. Jesus und Maria!Da haben die Dornen Rosen getragen, Kyrie Eleison!Als das Kindlein durch den Wald getragen, da haben die Dornen Rosen getragen. Wache über die jungen Menschen, die Hoffnung für die Zukunft: Sie mögen hochherzig auf den Ruf Jesu antworten. Erbarme dich derer, die wir lieben.Erbarme dich derer, die weinen, die beten, die zagen. Suche uns heim, bringe uns Christus und hilf uns, aus der Gnade des Ehesakramentes zu leben. Und wieder geht ihr Gebet der Zukunft voraus, die sich an ihr erfüllt: Durch die Kraft des Heiligen Geistes ist sie Mutter Gottes geworden, und durch die Kraft des Heiligen Geistes wird sie Mutter der Kirche. Sei gegrüßt, du der Schöpfung kostbarer Schatz! Das Gebet an die Muttergottes der Sieben Stärken „Die Erweichung der bösen Herzen“ (andere Namen sind „Siebenhändler“, „Simeonisches Sprichwort“) zielt auf die Beruhigung und Beruhigung feindlicher Menschen ab. Einzige unter den Frauen bist du Mutter und Jungfrau, Mutter Christi und Jungfrau Christi. So gestatte denn, dass ich Armer dich zu meiner besonderen Beschützerin erwähle. Quelle: Behüte uns, Maria. Mit unseren schwachen Gebeten um einen dauernden Frieden.Kämpfe Du für die Freiheit unserer heiligen Kirche, halte Deine Hand über unseren heiligen Vater Papst Benedikt und hilf uns, Deinen Kindern, den Glauben treu zu bewahren, aus seinem Geiste zu leben und ihn vor aller Welt demütig und freudig zu bekennen. MiterlöserinO Maria, Jungfrau voll der Gnade, du heiligstes Gefäss in dem sich Gott ergoss.Durch deine Tränen, Schmerzen und Sorgen um deinen göttlichen Sohn hast du wie Er den Willen des Vaters vollends getan. Ich bin nicht länger wert, dein Kind zu heissen, ja nicht einmal dein Knecht. O Mutter, so komm, hilf streiten mir.A O Mutter, so komm, hilf leiden mir. In tiefster Ehrfurcht bete ich dich an im Schosse und in der Herrlichkeit deines Vaters, wo du von Ewigkeit her bist; und ich bete dich an im jungfräulichen Schoss deiner heiligsten Mutter Maria zur Zeit deiner Menschwerdung. Jesus, Maria und Josef ich liebe Euch, rettet Seelen.mit Dir will ich geh’n..Du hast ganz leis mich beim Namen genannt.Da schaute ich mich nach Dir um.Da kamst Du zu mir, nahmst mich an der Hand.Wolltest mir Mutter nur sein.Hl. Du hast es durch unzählige Gnaden und Wunder bewiesen, dass du keinen verlässt, der dich unter diesem Namen anruft. Erhalte den Frieden auf Erden, damit alle Völker und Gemeinschaften wie eine Familie zusammenleben können. A Amen. Maria, Du bist die Mutter GottesMaria, du bist die Mutter Gottes und auch unsere Mutter. Sie betet mit ihnen und für sie. Lass mich erkennen, wie kurz die Zeit, wie lang die Ewigkeit, wie nichtig das Irdische, wie herrlich das Himmlische ist. Wir müssen uns mühen, dass unsere Begeisterung wach bleibe, denn die Erwachsenen scheinen uns ganz in ihre irdischen Sorgen versunken. Herrlich blühende Rose der Liebe, wohlriechender als alle Wohlgerüche des Libanon! Ich komme nur, Mutter, um dich anzusehen, Dich anzuschauen, zu weinen vor Glück, denn ich weiss, dass ich dein Sohn bin, und du bist mit mir, ganz leis, und während alles innehält eine kleine Frist, bei dir weilen darf, Maria, da ,wo du bist. Ave MariaO barmherzige Spenderin aller Gnaden heiligste Maria, die Du die Mutter des fleischgewordenen Wortes bist, das Dich gekrönt hat mit seiner unermesslichen Weisheit, beachte die Grösse meines Schmerzes und gewähre mir die Gnade, deren ich so sehr bedarf. Sende Deine Engel in die Familien, dass in den jungen Herzen die Freude am Dienst GOTTES wachse, dass der Königsdienst ihnen Lebensberuf werde! Amen, Maria, Du gute Mutter der PriesterMaria, Du gute Mutter der Priester, erbitte uns heilige Priester, heilige Ordensleute, heilige Familien! Lass uns selbstlos der Berufung dienen, die Gott in sein Herz gelegt hat, vor allem dann, wenn er es zum Priestertum oder in eine religiöse Gemeinschaft führen will.Stehe uns bei in der Not und hilf uns, wie du ein bereitwilliges Ja zum Willen Gottes zu sagen. Nimm diese kleine Gabe gütig an, Ehrfurcht und Liebe zu dir bewegen mich dazu, und bringe du selbst sie Christus dar, deinem Sohn, meinem Erlöser. Du bist Freude in der Trauer, Sieg in der Schlacht, Hoffnung im Tod. Wenn wir unduldsam werden, berühr uns deine Sanftmut. Mose verliess seine Herde, um in deinem Auftrag dein Volk in die Freiheit zu führen. Freu dich und frohlocke, Jungfrau Maria, Halleluja, denn der Herr ist wahrhaft auferstanden, Halleluja. Erneuerung der Ganzhingabe an MariaLiebenswürdigste Herrin, gütigste Mutter Maria! Du bist die Mutter eines hohen Sohnes, des Herrn der ganzen Welt. Wohlan denn, unsere Fürsprecherin, wende deine barmherzigen Augen uns zu, und nach diesem Elend zeige uns Jesus, die gebenedeite Frucht deines Leibes. Wir betrachten dich in deiner geheimnisvollen Hingabe im Tempel. Wenn wir zu kleinlich sind, zeig du uns deine Milde. Und dein Schoss frohlockte gleich dem Gras, auf das der Tau sich senkt, wenn er ihm die Kraft zum Grünen eingegossen. Die Schönheit und der Glanz der Erde bist du, o Jungfrau, und bist für immer das Bild der heiligen Kirche. Vergiss doch nicht das ElendHeilige Jungfrau, in Deiner himmlischen Glorie, vergiss doch nicht das Elend dieser Welt. Sei gegrüßt, denn aus dir ging hervor, der den Tod besiegte, der unsere Sünde gesühnt hat! Du hast den Unermesslichen im jungfräulichen Schoße umfangen!

Puzzle 1000 Teile, Sirenenalarm Klagenfurt Jetzt, Let It Go Piano Noten, Schutzengel Anhänger Kinder, Rebel Whopper Vegan, Mystique Marvel Comics, Porto Maurizio Strand, Lego Technic Ersatzteile, Hagen Liebing Beerdigung, Oliver Stritzel Ehefrau,

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code